Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /htdocs/japan-rundreisen.de/header.php on line 91
Japan-Rundreisen.de: Rundreisen - Reisen Hiroshima Japan
Rundreisen Studienreise Rundreisen Badeverlängerung Wanderreisen Expeditionen
Geografie
Klima
Japanische Küche
Beste Reisezeit
Sehenswürdigkeiten
Ryokan
Minshuku
Traditionelle Feste
Impfungen / Vorsorge
Neuigkeiten aus Japan
unable to struct xml. XML SOURCE not valid?
Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /htdocs/japan-rundreisen.de/rdfrssNoDomReader.class.php on line 235

Hiroshima

ist die größte Stadt der Chugoku Region, die sich im westlichen Teil der Insel Honshu befindet, welche in 5 Präfekturen aufgeteilt ist. Die Millionenstadt wurde bekanntlich 1945 zum Symbol des Kriegshorrors. Heute gibt es einige bewegende Denkmäler dieser Zerstörungstage. Eines bewegt am meisten, das 'Sadako' Monument, auf deutsch, die Kindermahnstätte des Friedens, die den Wunsch nach einem langen, glücklichen Leben dadurch zelebriert, das jede Schulgruppe oder Organisation, die hier eintrifft, 1000 Papierkraniche faltet und in langen Regenbogengirlanden anbringt. Das einzige Mahngebäude, das heute noch existiert, befindet sich am Nordende des Hiroshima Friedensparkes und heißt Bombendom.

Er hat sich seit 60 Jahren ausgezeichnet gehalten. Seit ihrem Wiederaufbau hat sich Hiroshima in eine recht typische Industriestadt mit vielen Einkaufsarkaden, lebendigen Läden und einem sehr hilfreichen Informationsbüro entwickelt. Das Hiroshima Schloss wurde ursprünglich 1589 konstruiert und ist nach seiner Zerstörung wiederaufgebaut worden und das sogar richtig beeindruckend. Es beherbergt ein interessantes Museum und von seiner Spitze aus hat man einen hinreißenden Ausblick über die Stadt. Die 'Miyajima' Insel liegt direkt vor Hiroshima's Küste und ist nur eine Fährentour entfernt. Sie finden auf Ihr Ruhe und Entspannung, einen herrlichen Ausblick und den Schrein von 'Itsukushima'. Das T-förmige Tor des Schreins ist draußen an der Spitze der Bucht und weil sich sein orange so schön vom Wasser abhebt, ist es der meist fotografierte Platz Japans.

Die Insel wurde früher als heilig angesehen und war nur mit dem Boot zu erreichen. Heute dient sie vielen Hiroshima-Besuchern als vorübergehende Bleibe und diese verlässt kaum jemand, ohne die leckeren, lokalen Cracker probiert zu haben. Die berühmteste Brücke Japans, die 'Kintai-kyo' ist nur 30 Minuten von Hiroshima entfernt. Besuchen Sie sie mit der JR Sanyo Zuglinie in 'Iwakuni'. Zwei Dörfer in der Nähe sind bekannt für Ihre Keramikwerkstätten und für Sammler lohnt es sich auf jeden Fall, sie zu besuchen.