Rundreisen Studienreise Rundreisen Badeverlängerung Wanderreisen Expeditionen
Geografie
Klima
Japanische Küche
Beste Reisezeit
Sehenswürdigkeiten
Ryokan
Minshuku
Traditionelle Feste
Impfungen / Vorsorge
Neuigkeiten aus Japan
unable to struct xml. XML SOURCE not valid?
Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /htdocs/japan-rundreisen.de/rdfrssNoDomReader.class.php on line 235

Miyajim


bedeutet übersetzt 'die Insel der Schreine' und ist streng genommen nur eine Stadt auf der Insel  'Itsukushima', wird aber liebevoll als heilige Insel bezeichnet und hoch geschätzt. Sie befindet sich in Hiroshimas 'Saeki' Bezirk, einem von 8 weiteren, in die sich die Präfektur Hiroshima gliedert. Seit 2005 ist die Stadt allerdings aus politischen Gründen mit der Stadt Hatsukaichi verschmolzen

Auf Miyajima sind Sie eingeladen, einen der 3 kostbarsten Ausblicke Japans zu genießen.           

Berühmt ist die Insel wegen ihres 'Itsukushima Schrein' aus dem 6. Jahrhundert, der zusammen mit seinem großen, schwimmenden Holztor zur Flutzeit im Wasser steht. Der höchste Berg hier nennt sich 'Misen' und wenn Sie ihn entlangwandern, können sie mit einem bisschen Glück Rehe und Affen spielen sehen.

Im 8. Jhd.  stieg der Mönch Kobo Daishi den Berg 'Misen' herauf und erklärte den Berg zu einem asketischen Ort für die Shingon Buddhisten. Seitdem haben buddhistische Tempel und shintoistische Schreine ihren festen Platz auf der Insel. Früher waren Frauen auf der Insel nicht erlaubt und Verstorbene wurden von der Insel entfernt, um sie spirituell rein zu halten.

Gegen Abend, wenn die Touristenscharen sich zum Festland zurückziehen, zeigt sich die Insel ungemein romantisch. Nur die Wenigen, die über Nacht bleiben, schlendern durch die einsamen Straßen und lassen sich von der herrlichen Beleuchtung des Schreins in Bann ziehen. Hier eine Nacht zu verweilen, ist sicherlich ein unvergleichbares Erlebnis.